We're hiring!

Was ist der Mindestbetrag?

Bei Pocket gibt es keinen Mindestbetrag beim Bitcoin-Kauf.

Beachte aber, dass sich beim regelmässigen Kauf kleiner Beträge in deiner Wallet viele Bitcoin-Stücke ansammeln, auch UTXOs genannt (Unspent Transaction Outputs). Je mehr solcher kleinen Stücke du benötigst um Bitcoin wieder auszugeben, umso höher wird die Netzwerkgebühr deiner Bitcoin-Transaktionen.

Wenn du also wöchentlich Bitcoin kaufst, dann empfehlen wir dir alle paar Monate, wenn das Bitcoin-Netzwerk nicht sehr ausgelastet ist, deine Wallet zu konsolidieren. Das geht am einfachsten, indem du dir alle deine Bitcoin in einer Transaktion wieder auf eine neue Bitcoin-Adresse der selben Wallet schickst.

Offene Fragen? Nimm ganz einfach Kontakt auf.